Rosenkohl-Curry

Wer kennt dieses beliebte Gemüse „Rosenkohl“ nicht. Aus Kindheitstagen mit Paniermehlbrösel oder mit brauner Butter.

Um den früheren Geschmäcken etwas Abstand zu geben, haben wir uns gedacht, wir würzen den Rosenkohl mal etwas anders. Dabei raus kam ein sehr einfaches, aber sehr leckeres Gericht.

Zutaten:

  • 500 g Rosenkohl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Kokosnussmilch
  • 1-2 EL Currypulver
  • 1/2 Apfel

Zubereitung:

Zuerst den Rosenkohl putzen und waschen. Dann kurz kochen, aber nur so lange bis er noch bissest ist.

Im Anschluss habe ich meine Stahlpfanne auf dem Kugelgrill erhitzt und zusammen mit Olivenöl den Rosenkohl darin leicht angebraten.

Mit Pfeffer und Salz gewürzt und dann mit der Kokosmilch abgelöscht.

Nun die Äpfel dazu und das Currypulver nach Geschmack.

Gut Durchrühren und kurz aufkochen. Der Rosenkohl nimmt fast die ganze Soße auf und damit den Geschmack.

Herrliche Farbe, wunderbarer Geschmack und himmlischer Duft. Das ist eine einzigartige Beilage zu jedem Gericht.

Viel Spaß beim Nachmachen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: